Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Getestet mit:

Client Versionen:

firmware amd64 - 10.01 Build 082
ica 20.12-amd64- 10.01 Build 004
ica 21.01-amd64 10.01 Build 002
webex-meetings-vdi 40.11-amd64- 10.01 Build 001

firmware x64 - 11.00 Build 084
ica 20.12-x64 - 11.00 Build 011
ica 21.01-x64 - 11.00 Build 002
ica 21.03-x64 - 11.00 Build 004
webex-meetings-vdi 40.11-x64 - 11.00 Build 001
webex-meetings-vdi 41.3-x64 - 11.00 Build 001

Server Versionen:

Citrix Virtual Apps and Desktops 2003, Citrix Virtual Apps and Desktops 1912 und XenApp 7.15LTSR 

Server Webex Meetings Client Versionen:

41.2.2.16
41.2.3.17

In ica 20.12 können maximal 2, in ica 21.01 3 und in ica 21.03 alle der Optimierungsplugins parallel genutzt werden:

  • Zoom Media Plugin
  • Cisco Webex Teams Vdi
  • Cisco Webex Meetings VDI
  • Teams Optimierung (WebRTC)

Voraussetzungen

Zur Nutzung der Cisco Webex Meetings VDI Optimierung, muss das "webex-meetings-vdi" Softwaremodul auf jedem Thin Client passend zum aktuellen ICA Modul installiert sein. Der auf Serverseite installierte Client muss entsprechend konfiguriert werden.

Das VDI-Feature unterstützt eine Kameraauflösung von maximal 720p.

Zur Nutzung des Plugins muss auf dem Server der Cisco Webex Meetings Client installiert sein. Wenn Sie stattdessen den "Cisco Webex Teams" Client im Einsatz haben, befolgen Sie bitte dieser Anleitung.

Beide Webex Plugins können parallel genutzt werden.

Aktivierung der VDI Optimierung im RangeeOS (Clientseite)

Der Cisco Webex Meetings Channel muss auf Clientseite aktiviert werden:

Navigieren Sie nach VERBINDUNGEN & ANWENDUNGEN → ICA-KONFIGURATION → GLOBALE EINSTELLUNGEN und aktivieren Sie "Cisco Meetings (WebEx) Citrix channel"

Aktivierung der VDI Optimierung im Webex Client (Serverseite)

Die folgende Vorgehensweise aktiviert das VDI-Feature nur für den aktuellen Benutzer.

Möchten Sie das Feature auf Enterprise-Ebene aktivieren, wenden Sie sich bitte an Cisco.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.cisco.com/c/dam/en/us/td/docs/collaboration/webex_centers/esp/Cisco_Webex_Meetings_Virtual_Desktop_Software_Administration_Guide.pdf

Die VDI Optimierung kann für jeden User einzeln über das Setzen dieses Registrierungswertes werden:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\WebEx\NativeVDI
"VDIFeatureEnabled" (REG_DWORD) = 1

Gehen Sie beispielsweise wie folgt vor:

1.) Starten Sie "regedit" 

2.) Erstellen Sie den Schlüssel "Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\WebEx\NativeVDI"

3.) Im Anschluss erstellen Sie einen "REG_DWORD"-Wert mit dem Namen "VDIFeatureEnabled" und setzen diesen auf "1".

Das VDI-Feature ist nach einem Neustart des Webex Clients aktiviert. In unseren Tests wurde kein spezieller VDI-Client nötig.

Test der VDI Optimierung

Nach Aktivierung der VDI Option wird Ihnen im Webex Client beim starten eines Meetings der Orginalname der Client seitig angeschlossenen Kamera angezeigt:

  • No labels