Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Rangee Kommbox Installation


Die Rangee Kommbox für Windows ist ein Tool zur Verwaltung des Clients und kann genutzt werden, um beispielsweise Benutzer in Ihren Zugriffsrechten und Möglichkeiten einzuschränken sowie den von Microsoft vorinstallieren Schreibschutz zu aktivieren.

Download der Kommbox

Die Kommbox für Windows ist auf den von uns vertriebenen ThinClients mit Windows 7 Embedded Standard vorinstalliert – bei einem ThinClient mit Windows 10 IoT liegt die Kommbox bei.

Wenn Sie die Installationsdatei für die Kommbox benötigen, kann diese beim Rangee Support angefragt werden (support@rangee.com) – Sie erhalten anschließend einen angepassten Downloadlink für die aktuellste Version.

Da die Kommbox außerhalb unserer Geräte eine kostenpflichtige Software darstellt, geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage Ihre Firma, Ihren Namen und wo Sie das Gerät erworben haben an.

Anfragen zum Kauf der Kommbox können an info@rangee.com gestellt werden.

Installation

Starten Sie die Installationsdatei der Kommbox als Administrator und wählen Sie bei Aufforderung Ihre Sprache aus.

Drücken Sie anschließend auf Ok und auf Installieren, die Installation kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, bestätigen Sie mit Fertigstellen.

Anschließend muss ein Neustart des Clients erfolgen.

Konfiguration

Die Kommbox hat in den aktuellen Versionen eine Kacheloberfläche und ist wegen des genutzten Apache-Diensts über einen Browser überall aus dem Netzwerk aufrufbar (http://<ip-des-Clients).

Informationen

In den Informationen wird unter anderem der angemeldete Benutzer, die verwendete IP-Adresse des Clients und die verwendete Hardware angezeigt.

Benutzer-Einstellungen

Die Benutzereinstellungen befassen sich mit den möglichen Kommbox-Benutzern. Es können Benutzer hinzugefügt werden und Berechtigungen innerhalb der Kommbox gesetzt werden – die Einstellungen befassen sich NICHT mit Einstellungen für Windows-Benutzer.

Desktop-Konfiguration

In der Desktop-Konfiguration kann die Kommbox-Sprache und die Anzeige der Desktopsymbole verändert werden und der Task-Manager und der Windows-Administrator deaktiviert werden.

Remote-Administration

Die Remote-Administration bietet Einstellungen für den Zugriff auf den Client über VNC, die Konfigurationsdatei und die Registrierung an einem ThinClient Management Server (TCMS).

Anschlüsse

Unter Anschlüsse kann das Netzwerk und die Verwendung von Auflösung, Bildschirmschoner und Energiesparmodus konfiguriert werden.

Peripherie

Über die Peripherie kann bestimmt werden, ob Massenspeichermedien verwendet werden dürfen und zusätzlich können Netzlaufwerke eingebunden werden.

Windows Einstellungen

Unter Windows Einstellungen finden Sie die Möglichkeit, einen Benutzer beim Start des Clients automatisch anzumelden und das Gerät einer Domäne hinzuzufügen.

Starte nach Anmeldung:

  • Windows Desktop: der normale Windows Desktop
  • Rangee Desktop: ist ein Desktop, der nur die angelegten Verbindungen und je nach Einstellungen bei der Desktop-Konfiguration ein Herunterfahren- und ein Neustartsymbol anzeigt. Tastenkombinationen sind hierbei weitestgehend nicht mehr möglich.
  • <Ihre Verbindung>: Wenn Sie eine Verbindung in der Kommbox angelegt haben, kann diese hier ausgewählt werden. Es wird beim Start des Clients nur noch die Verbindung geöffnet. Dies bietet maximale Sicherheit.

Über die Option Enhanced Write Filter / Universal Write Filter können Sie den Schreibschutz von Windows aktivieren, der dafür sorgt, dass alle Änderungen am System nach einem Neustart verschwunden sind.

Software-Aktualisierung

Über die Softwareaktualisierung können neuere Versionen der Kommbox oder ausgewählte Softwaremodule wie der ICA-Client von Citrix oder VMware Horizon View installiert werden.

Verbindungen

In der Option Verbindungen können Verbindungen für die installierten Softwaremodule sowie Verknüpfungen und Batch-Skripts angelegt werden.

Werkzeuge

Unter Werkzeuge können Zertifikate installiert werden und lokale CMD-Befehle ausgeführt werden.


























                     

  • No labels