Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Betrifft:

Rangee Firmware 10.00

Rangee Windows Kommbox 10.00

Mit Version 10.00 ff für Rangee Linux bzw. Windows Kommbox wurde ein Lizenzmanagment eingeführt.

Die Geräte rufen ihre Lizenz einmalig automatisch vom Lizenzserver im Internet ab.

Die Lizenz ist bei einem Thin Client kauf an die Hardware gebunden und kann nicht übertragen werden. Beim Software kauf ist eine übertragen der Lizenz in den ersten 2 Jahren 3mal möglich (siehe 1-2-3 Regel).

Als Lizenzmerkmal wird die MAC-Adresse der ETH0 Schnittstelle verwendet. Wenn diese nicht existiert, wird die MAC-Adresse des ersten verfügbaren Netzwerkadapters verwendet (W-LAN, LTE…).


Im Folgenden finden Sie Antworten auf die meistens gestellten Fragen:

Welche Lizenzen werden angeboten?

Thin Clients werden mit 3 Lizenzoptionen angeboten: (Stand 2019)

SL-Lizenz

Enthält die Softwaremodule die Softwaremodule Kommbox, ICA, RDP, VMwareview, Firefox und zugriff auf alle verfügbaren VPN Clients
Die Funktionen TCMS Management und Firmwareupdate/Softwareupdate sind auf 1 Jahr begrenzt.

Kunden, die Geräte mit einer SL-Lizenz erhalten haben, können kostenpflichtig auf eine XL-Lizenz upgraden.

Z-Lizenz

Enthält ein Softwaremodul nach Wahl (ICA, RDP, VMWareView) und zugriff auf alle verfügbaren VPN Clients
Die Funktionen TCMS Management und Firmwareupdate/Softwareupdate sind auf unbegrenzt nutzbar.

Kunden, die Geräte mit einer Z-Lizenz erhalten haben, können kostenpflichtig auf eine XL-Lizenz upgraden.

XL-Lizenz

Enthält Zugriff auf alle verfügbaren Softwaremodule und VPN Clients
Die Funktionen TCMS Management und Firmwareupdate/Softwareupdate sind unbegrenzt nutzbar.

Demo

Für jedes unlizenzierte Gerät wird nach einem Upgrade auf eine 10.00 Firmware zunächst eine 30 Tage Demo Lizenz ausgestellt, die alle Funktionen freischaltet.

Welche Lizenzen erhalte ich mit den aktuellen Thin Clients?

RangeeOS Geräte

Bis zum 01.04.2019 von Rangee direkt oder indirekt (über Wiederverkäufer) bezogene Geräte oder RangeeOS Lizenzen erhalten eine lebenslang gültige XL-Lizenz kostenfrei. Alle weiteren Geräte erhalten eine SL-Lizenz.

Bei Lieferungen ab dem 01.04.2019 wird die enthaltene Lizenz deklariert (Produktname oder Beschreibung der Geräte). Sofern nicht ausdrücklich deklariert, sind die Geräte mit einer SL-Lizenz ausgestattet.

Windows Geräte

Kunden die Thin Clients mit Windows 7 Embedded  haben, erhalten für diese Hardware die Windows Kommbox Lizenz kostenfrei.

Kunden mit Windows Embedded IOT (Windows 10) können die Kommbox 7.20-098 kostenfrei nutzen. Die Windows Kommbox 10.00 ist lizensierungspflichtig.

Von Rangee direkt oder indirekt (über Wiederverkäufer) bezogene Geräte oder Windows Kommbox Lizenzen erhalten eine lebenslang gültige Windows Kommbox Lizenz kostenfrei.

Wie schalte ich eine Lizenz für mein Gerät frei?

 Lizenzen für das Rangee OS oder unsere Kommbox für Windows können auf 3 Arten aktiviert werden:

  • Über eine direkte Verbindung zwischen Client und unserem Aktivierungsserver rangee.applicense.net über Port 443
  • Über eine indirekte Verbindung über Ihren TCMS (min. Firmware 10.00 und TCMS 1.6). Hierbei muss lediglich der TCMS Zugriff auf unseren Aktivierungsserver erhalten. Clients leiten Ihre Aktivierungsanforderung über diesen weiter.
  • Sollte Option 1 und 2 nicht Infrage kommen, lassen sich die Geräte alternativ über den Austausch einer Aktivierungsanforderungsdatei und Lizenzdatei freischalten (siehe hierzu Rangee Lizenz-Offlineaktivierung).

Wie füge ich einem Client neue Lizenzen hinzu?

Der Client erhält eine neue Lizenz bzw. eine Laufzeitverlängerung, indem

  • Sie einen entsprechenden Aktivierungsschlüssel eintragen. Dieser wird Ihnen per E-Mail oder am Telefon mitgeteilt.
    Nach der erfolgreichen Lizenzaktivierung mit einem Aktivierungsschlüssel ist dieser verbraucht und nicht erneut verwendbar. Die Lizenz ist anschließend an die MAC-Adresse des Geräts gebunden.
  • Sie die Mac Adresse an support@rangee.com Diese wird in der Datenbank dann mit der gekauften Lizenz verknüpft.

Was kann ich machen, wenn das Endgerät keine Lizenz abrufen kann?

Über die Lizenzseite lässt sich ein Webbrowser starten.

Prüfen Sie, ob die Webseite https://rangee.applicense.net vom Client oder bei aktiviertem Lizenz Relay vom TCMS Server aus erreichbar ist.

Bitte überprüfen Sie ggf. ob die OPTION TCMS RELAY VERWENDEN auf der Lizenzaktivierungsseite Ihres Clients gesetzt ist. Falls Ja, überprüfen Sie bitte ob Ihr TCMS die entsprechende Firmware und Softwareversion hat, um als Lizenz Relay dienen zu können.

Ich habe Rangee OS für meinen PC gekauft, was passiert, wenn der PC ausfällt und ersetzt werden muss?

Hier gilt die 1-2-3 Regel:

Eine Lizenz darf innerhalb von zwei Jahren, nach erstmaliger Aktivierung, dreimal umziehen.

Damit sind zwei Hardwareausfälle abgedeckt.


Der Kunde meldet die Hardware MAC-Adresse, von der Hardware, die nicht mehr funktioniert und die MAC-Adresse der neuen Hardware, auf die er die Lizenz übertragen will an support@rangee.com.

Wie lange ist eine Lizenz gültig?

Über Rangee direkt bezogene Lizenzen (mit oder ohne Hardware) sind, wenn nicht anders angegeben, lebenslang gültig.

Aus technischen Gründen besitzen Sie ein Ablaufdatum welches ca. 20 Jahre in der Zukunft liegt. Sollte ein Gerät über dieses Datum hinaus genutzt werden, wird die bestehende Lizenz kostenfrei verlängert.

Lizenzen und Hardware welche nicht direkt oder indirekt (über Wiederverkäufer) von Rangee selbst geliefert werden, können andere Lizenzlaufzeiten aufweisen.



  • No labels