encodedScript:
Show Info

Gut-Dämme-Str. 11
52070 Aachen
Germany
Rangee GmbH © 2024

Impressum
Datenschutzerklärung

Über das TCMS Staging Verfahren können Updates auf dem Thin Client bereits im Hintergrund vorladen, ohne das diese bereits angewendet werden sollen. Die Bereitstellung kann per HTTP(S)/FTP oder Torrent erfolgen.

Vorraussetzung

  1. Die Zusatzlizenz „Softwareupdate Staging“ muss aktiviert werden, diese ist nicht auf dem Standard Client installiert.
  2. folgende Firmware- und Softwarestände sind erforderlich, um das TCMS Staging installieren zu können:

Auf dem TCMS müssen die Versionen                                                                                                            Auf dem Client muss die Version

Firmware 11.00 build 380 Firmware x64 12.00 build 100
tcms 1.8 11.00 build 074

verfügbar sein.

Zunächst muss die Bereitstellungskonfiguration erstellt werden. Das ähnelt dem Erstellen einer Gruppenkonfiguration:

  1. Den Client auf den gewünschten Softwarestand bringen (im Status Test)
  2. den Client mit einem Rechtsklick anwählen und „konfiguartion ziehen“-> „bereitstellen“ bestätigen

Die Übetragung wird nicht sofort an den Client übergeben, Stattdessen beginnen Sie 5 Minuten nach der nächsten TCMS Registrierung mit dem Hintergrunddownload. In der Clientübersicht, wird Ihnen außerdem durch ein zusätzliches Icon angezeigt, ob der Download Prozess abgeschlossen ist.

Sobald die Bereitstellung erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie die Konfiguration über den Gruppen Tap Einstellung als Produktivkonfiguration „anwenden“. Clients welche zu diesem Zeitpunkt ihre Updatepakete noch nicht, oder nicht vollständig vorgeladen haben, führen beim nächsten Neustart automatisch ein Update über dem herkömmlichen Weg durch.

An selber Stelle können Sie über den Button „Löschen“ eine für die Gruppe hinterlegte Bereitstellungskonfiguration wieder entfernen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner